Seite wählen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte gegenüber Klienten mit Ann Bliß, Lily-Braun-Straße 91, 12619 Berlin im Folgenden „Coach“ genannt.

Präambel
Die Parteien haben die Absicht, für einen bestimmten Zeitraum zusammen zu arbeiten. Die Zusammenarbeit beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Sie sind sich darüber einig, dass Coaching ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. Der Coach steht dem Klienten als Prozessbegleiter und Auslöser von Veränderungen zur Verfügung – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Klienten geleistet. Der Klient ist bereit und offen dafür, seine Werte selbstkritisch zu hinterfragen, sich mit seiner eigenen Person und Situation objektiv auseinander zu setzen, eigenes Verhalten zu ändern und den Coach und seine Arbeit zu respektieren.

§ 1 Vertragsgegenstand
1.1 Der Coach führt für den Klienten ein Coaching nach der Active Dreaming-Methode von Robert Moss durch. Ziel ist der Ausbau beziehungsweise die Reaktivierung der Schaffenskraft. Das bedeutet, dass der Klient einen Rahmen erhält, um über Träume zu sprechen, in diese zurückzureisen oder sie auf kreative Weise zu ehren.
1.2 Traumdeutung im Sinne einer Analyse von Symbolen im Traum ist nicht Bestandteil des Coachings.
1.3 Nach Absprache mit dem Klienten kann der Coach weitere Techniken und Interventionsmöglichkeiten ins Coaching einfließen lassen, sofern sie § 2.2 nicht entgegenstehen.
1.3.1 Handelt es sich bei der Technik um energetische Heilbehandlung (Reiki), und wurde darum gebeten, verspricht der Coach keine Heilung oder Linderung von Symptomen. Der Coach stellt keine medizinischen Diagnosen und weist darauf hin, dass er Selbstheilungskräfte aktiviert.
1.4 Das Coaching ist keine Psychotherapie. Es ersetzt nicht eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung.

§ 2 Verantwortung des Coaches
2.1 Der Coach ist verpflichtet, keine vertraulichen Informationen an Dritte weiterzugeben und vertrauliche Informationen ausschließlich zu Zwecken des vertraglich festgelegten Zwecks zu verwenden. Vertrauliche Informationen sind insbesondere im Coaching besprochene Inhalte.
2.2 Der Coach wird alle ihm zur Verfügung stehenden Techniken und Interventionsmöglichkeiten zum Nutzen des Klienten einsetzen.
2.3 Sieht sich der Coach nicht mehr in der Lage, das Coaching fachgerecht zu dem vereinbarten Ziel zu führen, ist er verpflichtet, dem Klienten dies unverzüglich mitzuteilen.

§ 3 Verantwortung des Klienten
3.1 Der Klient erkennt an, dass er während des Coachings in vollem Umfang selbst verantwortlich für seine körperliche und geistige Gesundheit ist.
3.2 Der Klient erkennt an, dass alle Schritte und Maßnahmen, die im Rahmen des Coaching von ihm unternommen werden, nur in seinem eigenen Verantwortungsbereich liegen.
3.3 Falls der Klient sich für eine Online-Form nach § 4.2 entscheidet, erkennt er an für die notwendige technische Ausstattung Sorge zu tragen. Dazu zählen Internetverbindung, Lautsprecher, Mikrofon, Webcam und Software.

§ 4 Dauer und Ort des Coaching / Stornierungen
4.1 Die Dauer eines Coachings richtet sich nach dem gebuchten Programm. Zahl und Dauer der Termine können im Verlauf des Coachings einvernehmlich verringert oder gesteigert werden.
4.2 Coachings finden bevorzugt online, über Zoom Video Communications, statt. Nach Absprache sind Coachings auch in der Praxisräumlichkeit (Physiotherapie K. Oettel, Lily-Braun-Straße 72, 12619 Berlin) oder telefonisch möglich. Die Form wird vor Sitzungsanfang festgelegt.
4.3 Termine für Folgesitzungen werden nach Möglichkeit zu Beginn der Zusammenarbeit festgelegt, spätestens in der vorhergehenden Sitzung.
4.4 Terminänderungen sind spätestens in der vorhergehenden Sitzung abzusprechen.
4.5 Es werden folgende Stornierungsgebühren fällig, sollte der Klient eine vereinbarte Sitzung absagen, oder zu einer vereinbarten Sitzung nicht erscheinen:

Im Übrigen gratis
48 Stunden bis 24 Stunden vor Sitzungsbeginn 50% des Honorars
Weniger als 24 Stunden vor Sitzungsbeginn 100% des Honorars

4.6 Sollte der Coach eine vereinbarte Sitzung absagen, oder zu einer vereinbarten Sitzung nicht erscheinen, werden bereits gezahlte Leistungen erstattet und die Sitzung zu einem anderen Termin nachgeholt.

§ 5 Honorar und Zahlungsmodalitäten
5.1 Das Honorar richtet sich nach dem gebuchten Programm.
5.2 Preise verstehen sich als Nettopreise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
5.3 Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende, Studenten, Freiwilligendienstleistende sowie Berlin-Pass-Inhaber gegen Vorlage der entsprechenden Bescheinigung. Sie erhalten 25 % Rabatt auf das Honorar. Ermäßigungsberechtigung ist zu Beginn der Zusammenarbeit anzuzeigen.
5.4 Das Honorar ist sofort mit Rechnungszugang zur Zahlung fällig und vom Klienten innerhalb von 14 Tagen auszugleichen. Gezahlt wird via SEPA-Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Vorkasse oder bar vor Ort.

§ 6 Vertragslaufzeit
6.1 Die Laufzeit des Vertrages richtet sich nach dem gebuchten Programm. In der Regel endet der Vertrag automatisch durch Erfüllung. Das bedeutet, der Klient hat das gesamte Honorar gezahlt und der Coach hat die entsprechende Gegenleistung erbracht.
6.2 Das Recht zur außerordentlichen Kündigung gemäß §§ 626, 627 BGB bleibt unberührt.

§ 7 Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Gerichtsstand ist Berlin.


Widerrufsrecht
Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Coachingvertrag zu widerrufen.

Dir steht kein Widerrufsrecht zu, wenn du ausdrücklich bei deiner Buchung zugestimmt hast, dass bereits vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen werden soll. Damit hast du auf dein Widerrufsrecht wirksam verzichtet. Ich habe dich darauf vor Kaufabschluss hingewiesen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du mich (Ann Bliß, Lily-Braun-Straße 91, 12619 Berlin, Tel.: +49 151 15728735, E-Mail: ann.bliss@mailbox.org) mittels einer schriftlichen Erklärung über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Eine Kündigung mündlich oder per E-Mail ist ungültig. Du kannst das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs
Widerrufst du diesen Coachingvertrag, werden ggf. bereits gezahlte Gebühren innerhalb von 14 Tagen nach dem Eingang des Widerrufs bei mir vollständig erstattet. Für die Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast; es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Hast du die Zahlung als Banküberweisung getätigt, teile mir bitte deine Kontodaten mit, da ich auf dem Kontoauszug nur einen Teil deiner Kontodaten sehen kann. In keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast du verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hast du mir einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du mir von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistung im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular
Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung.

________________________________________________________________________
Dienstleistung
________________________________________________________________________
Bestellt am / erhalten am
________________________________________________________________________
Name Klient
________________________________________________________________________
Anschrift Klient
________________________________________________________________________
Unterschrift Klient
________________________________________________________________________
Ort, Datum