Seite wählen
Freebie

Mond-Traumreisen

Ich habe zwei thematische Traumreisen zu den Mondphasen kreiert. Der Mond ist mit den Gezeiten und dem weiblichen Zyklus verbunden. Dabei spielen Vollmond und Neumond eine besondere Rolle.

Der Vollmond füllt sich mit Sonnenenergie. Zu Vollmond befindet sich diese am Maximum – sie muss sich praktisch erst wieder entladen. Vollmond ist daher ein Umkehrpunkt: Ein Moment, das Erreichte zu genießen, sich Zeit für einen Rückblick zu nehmen und über das Geschehene zu meditieren. Du lässt los von limitierenden Emotionen, Glaubenssätzen etc., die dich in deinem Wachstum beschränken.

Mit dem Neumond beginnt ein neuer Mondmonat. Er repräsentiert den weiblichsten Punkt. Es geht um Manifestation: Zum Neumond planst du deinen kommenden Monat. Du „befüllst“ dich mit neuen Wünschen – die du am Vollmond einer Prüfung und ggf. Reinigung unterziehst. So hast du zwei­mal im Monat einen liebevollen Check-Up mit dir selbst.

Die Traumreisen dauern zwischen zehn und dreizehn Minuten. Du genießt sie am besten an einem Ort, wo du ungestört bist.

Finde im Anschluss einen Weg, den Traum zu ehren – in die Praxis zu kommen. Wenn es mein Mondtraum wäre, würde ich zum Beispiel Kristalle oder Heilsteine über Nacht im Mondlicht „aufladen“ (Vollmond), oder eine Dankbarkeitsliste schreiben (Neumond). 

Viel Spaß! ♥

Cylinder Nine by Chris Zabriskie http://chriszabriskie.com
Creative Commons — Attribution 4.0 International — CC BY 4.0
Free Download / Stream: https://bit.ly/cylinder-nine
Music promoted by Audio Library https://youtu.be/JYRPtmv5pcA