Seite wählen

Kein typischer Coach

Präsent • Emotional • In­ten­die­rt

Vom Beruf zur Berufung

Es war einmal ein Mädchen, das gern träumte. Sie sprach mit imaginären Trollen in Norwegen und als sie heimlich einen gruseligen Film sah, saß des nachts ein Gorilla in der Zimmerecke. Das Mädchen wurde älter und begann den Bildern in ihrem Kopf eine Form zu geben: Mit Worten. So schrieb sie Geschichten und, wenn das Herz sich unverstanden fühlte, auch Gedichte. Das Mädchen wurde zur Frau. Sie fand Gefallen daran, Anderen den Zugang zu Wissen zu erleichtern und wurde Bibliothekarin/Informationswissenschaftlerin.

15 Jahre vergingen. Je organisierter der Alltag der Frau wurde, desto weniger schrieb sie. Sie hatte ihre Fähigkeit zu träumen nicht verloren, aber irgendwie schien stets Etwas wichtiger zu sein. Nur in der Badewanne fand sie Zeit und Muße die Geschichten in ihrem Kopf weiterzuspinnen. Die Frau erkrankte an Burnout und Depression. Dankenswerterweise erhielt sie professionelle Hilfe. Der Frau wurde klar, dass sie ihr Leben auf Autopilot gelebt hatte. Sie erinnerte sich an das Mädchen, das gern träumte und beschloss, es in ihr Leben zurückzuholen. Aber sie wusste nicht wie. Da traf die Frau auf einen Mentor, der ihr beibrachte aktiv zu träumen.

Ich bin diese Frau. Mir wurde klar, welche ‚Medizin‘ in Traumarbeit steckt. Insbesondere in diesen Zeiten, wo viele Menschen (mich eingeschlossen) in ihrem Kopf gefangen sind und den Bezug zu ihrer eigenen Intuition, Kreativität und -ja- Spieltriebigkeit verloren haben. Durch Active Dreaming konnte ich wieder die Euphorie von damals fühlen, als träumen leicht war. Ich fand den Mut, meinem alten Beruf den Rücken zu kehren, um mein Talent mit der Welt zu teilen.

Millennial.
Glücklich verheiratet, eine Hauskatze.

Human Design
Typus: Projektor, Profil: 2/4

Astrologie
Sonnenzeichen: Wassermann, Aszendent: Widder

Ein Funfact über mich, den kaum einer weiß
Ich gehe selbst im Sommer mit Socken ins Bett.

Bodenständige Spiritualität

Spiritualität muss alltagstauglich sein. Darum schöpfe ich bei meiner Arbeit mit dir aus einem energetischen Werkzeugkasten, der stets praktisch und körperorientiert bleibt.

Life Coaching

Um dich noch ganzheitlicher im Coachingprozess unterstützen zu können, habe ich mich zum Life Coach mit Schwerpunkt Fantasiereisen (= Traumreisen) weitergebildet.

Reiki

Seit 2018 bin ich zertifizierte Reiki-Meisterin im Usui System der natürlichen Heilung. Weiterbildung im Kundalini-Reiki (Booster II).

Schamanisch Praktizierende

2021 wurde ich initiiert als Pampa Mesayok; Hüterin der Erde. Es beruht auf der Inka-Weisheitslehre.

Traumarbeit

Ich bin zertifizierte Traumlehrerin, basierend auf der Lehre von Robert Moss (Level III). Aktuell bilde ich mich in den toltekischen Lehren von Sergio Magaña fort.

Ich arbeite seit 8 Jahren intensiv mit Krafttieren und nutze diese auch zur Unterstützung beim Coaching.